Doktorandin / Doktorand Gallium Nitrid Leistungshalbleiter Design (w/m/d)

Doktorandin / Doktorand Gallium Nitrid Leistungshalbleiter Design (w/m/d)

Job ID:  5785
Unternehmen:  Volkswagen AG
Standort: 

Wolfsburg, DE, 38436

Tätigkeitsfeld:  Forschung und Entwicklung
Karrierelevel:  Doktoranden
Arbeitsmodell:  Vollzeit
Vertragsart:  Befristet
Mobiles Arbeiten:  Bis zu 80%
Datum:  16.05.2024

Doktorandin / Doktorand Gallium Nitrid Leistungshalbleiter Design (w/m/d)

Die Zukunft der Mobilität verändert sich. Was tragen wir dazu bei? Volkswagen produziert Fahrzeuge in 14 Ländern und liefert sie an Kunden in mehr als 150 Märkten weltweit. Elektromobilität, Smart Mobility und digitale Transformation sind unsere Kernthemen für die Zukunft. Volkswagen ist für viele Millionen Menschen der Inbegriff der Mobilität – und das nicht nur heute, sondern auch morgen. Werden Sie Teil davon und helfen Sie dabei, mit Ihrer Neugier und Ihren Ideen, neue Lösungen zu entwickeln. Es erwartet Sie ein diverses Team, das Sie fördert und mit dem Sie gemeinsam wachsen und Ihr Potential entfalten können.

 

Fragen zu dieser Stelle beantwortet Fabian Wenzel unter fabian.wenzel@volkswagen.de

 

Kurzbeschreibung der Rolle

Gallium Nitrid Leistungshalbleiter gelten als Materialsystem der übernächsten Generation. Bis heute sind noch keine stabilen Bauelemente für höhere Antriebsleistungen verfügbar. Im Rahmen dieser Dissertation sollen Strukturen für automotivegerechte Gallium Nitrid Leistungshalbleiter-Bauelementstrukturen analysiert werden. Ziel der Analyse ist es, die Möglichkeiten zur Beeinflussung des Schalt-, Durchlass- und Leitungsverhaltens zu erfassen und die dominanten internen physikalischen Prozesse zu identifizieren. Auf dieser Basis sollen (vor allem vertikale) Strukturen herausgearbeitet werden, welche für eine Automotiveanwendung besonders geeignet sind. Halbleiterbauelemente haben ein Komplexitätslevel erreicht, bei dem eine analytische Beschreibung nicht ausreicht, so dass FEM-basierte Expertentools zur Auslegung und Berechnung eingesetzt werden müssen. Ziel der Arbeit ist es ein Bauelement zu erarbeiten, welches für eine Fertigung als vertikales Bauelement in GaN Technologie geeignet ist. Hierzu zählen die Auslegung mit Hilfe von FEM-Simulation, das Design, das Layout und die entsprechende Charakterisierung und Modellbildung wie am Ende auch die Vermessung de aufgebauten Prototypen und Testmuster.

Mögliche Aufgaben dieser Rolle

  • Ein Promotionsprojekt zum Thema "Entwurf von vertikalen GaN Leistungsbauelementen“ durchführen

  • Auslegen, Simulieren, Erstellen des Designs und des Layouts eines Leistungsbauelementes für den Einsatz im Antriebsumrichter

  • Aufbauen und Steuern der Lieferanten für die Prozessierung von Testbauelementen

  • Aufbauen von Labormustern auf Basis der Testbauelemente

  • Durchführen, Auswerten und Kommunizieren von Materialsimulationen

 

Das endgültige Promotionsthema wird mit dem Professor (w/m/d) gemeinsam definiert. Die Voraussetzung für die Zusammenarbeit ist die Betreuungszusage sowie eine bestätigte Themenabgrenzung seitens des Professors (w/m/d) einer promotionsberechtigten Universität oder Forschungseinrichtung.

Anforderungen an die Qualifikation

  • Sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik, Elektrotechnik oder Chemie mit Promotionsberechtigung 

  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Halbleiterphysik, -prozesse und -fertigungsverfahren sowie Leistungselektronik, Schaltungstechnik und Bauelemente der Elektrotechnik 

  • Erfahrung in den Gebieten Simulationstechniken, FEM-Simulation, sowie der Aufbau- und Verbindungstechnik, Metallurgie, Modultechnik

  • Kenntnisse im Bereich der Charakterisierung von elektrischen Bauelementen, Messtechnik, sowie Analysetechniken von Halbleitern z.B. IR-Spektroskopie, REM

Relevante Soft Skills

  • Analytisches Denken
  • Teamwork
  • Kommunikationsfähigkeit

Relevante Hard Skills in Bezug auf…

  • Wissenschaftliche Methode
  • Projektmanagement
  • Organisationsmanagement

Ihre Benefits im 3-jährigen Doktorandenprogramm

  • Attraktive Vergütung sowie 30 Urlaubstage

  • 35-Stunden-Woche, flexible Arbeitszeit, mobile Arbeit

  • Seminare zu wissenschaftlichem Arbeiten und überfachlicher Qualifizierung

  • Teilnahme am Doktorandenkolleg zum wissenschaftlichen Austausch mit Vertretern der Lehre und anderen Doktoranden des Volkswagen Konzerns

  • Anschließende Übernahmemöglichkeit


Bei Volkswagen legen wir Wert auf eine integrative und vielfältige Kultur. Wir bieten ein vertrauenswürdiges Umfeld, weil wir unsere Konzerngrundsätze leben.​

 

Verantwortung – Aufrichtigkeit – Mut – Vielfalt – Stolz – Zusammenhalt – Zuverlässigkeit

Job ID:  5785
Unternehmen:  Volkswagen AG
Standort: 

Wolfsburg, DE, 38436

Tätigkeitsfeld:  Forschung und Entwicklung
Karrierelevel:  Doktoranden
Arbeitsmodell:  Vollzeit
Vertragsart:  Befristet
Mobiles Arbeiten:  Bis zu 80%
Datum:  16.05.2024

Darum Volkswagen

Wir wollen die Mobilität von morgen nachhaltig revolutionieren und gestalten. Hierfür suchen wir Talente, die bereit sind, mit uns völlig neue Wege zu gehen und dabei keine Angst haben, auch mal Fehler zu machen. Wir suchen Persönlichkeiten, die Außergewöhnliches auf die Beine stellen wollen. Und Talente, die an die Innovationskraft großer Ideen glauben. Sind Sie dabei?

Karriere-Hotline

+49 5361 9 36363

Technischer Support

jobs@volkswagen.de ✉️